DIY schönes Washi Tape Notebook

Ich kaufte dieses Kompositionsheft neulich für $ .50, während ich in der Schule für meinen süßen Sohn einkaufen ging, der jetzt ein Kindergartenkind ist (ich liebte es, ein leeres Buch mit Marmorkompositionen zu bekommen, als ich noch klein war) Schreiben und Zeichnen :)). Ich wollte es ein bisschen kleiden und beschloss, Washi Tape zu verwenden – ich wurde von Danni inspiriert bei Oh Hello Friend und ihrem niedlichen kleinen Notizbuch, das sie kreierte 🙂

Also habe ich während dieses Projekts ein paar Dinge gelernt: 1. Ich liebe Washi Tape (obwohl ich denke, dass ich das schon wusste;)). 2. Ich habe viel zu viel Washi Tape. 3. Es gibt wirklich so viel, was du mit Washi Tape machen kannst 🙂
Ich begann mit einem leeren Notizblock, zwei weißen Kartonblättern, Klebstoff und Washi Tape. Ich beschloss auch, die Buchrücken am Ende mit leerem Zeitungsdruckpapier abzudecken.
Ich fuhr mit dem Umschlag auf eine der weißen Kartonstreifen und begann dann, das Washi-Tape anzukleben.
Ich habe dann alle Seiten beschnitten.
Ich verwendete permanenten Klebstoff auf der gesamten Vorderseite des Notebooks und klebte dann die getrimmte Abdeckung. Ich habe die obigen Schritte auch mit der Rückseite wiederholt.
Ich hatte vorgehabt, die Wirbelsäule als das ursprüngliche schwarze Band auf dem Notizbuch zu verlassen, aber entschied mich, am Ende Zeitungspapier hinzuzufügen. * Hätte ich das entschieden, bevor ich die Covers angeklebt hätte, hätte ich das Buchrücken zuerst aufgelegt.
Im Grunde habe ich einfach mehr Permanentkleber verwendet und das Zeitungsdruckpapier nach dem Messen und dem Zuschneiden des Papiers angeklebt.
Voilzu! Eine süße und schnelle Art und Weise, um jede Art von Notebook anzuziehen! 🙂
Um es haltbarer zu machen (was ich momentan weiß, ist es nicht so haltbar), kann ich ein paar Schichten ModPodge anwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *